Skip to main content

Fotos - Bilder
Laufen

- Laufen an der Salzach gelegen
- bietet viele Sehenswürdigkeiten einer ehemaligen Schifferstadt mit der Geschichte der über Jahrhunderte sehr schweren und gefährlichen Arbeit der Schiffer auf der Salzach
- die 1903 erbaute Jugendstil-Brücke über die Salzach hinüber in das österreichische Oberndorf zählt zu den schönsten Brücken Europas
- die in der Salzachschleife erbaute Laufener Stiftskirche ist die älteste gotische Hallenkirche Süddeutschlands
-  zur Weihnachtszeit lädt die Stiftskirche zu einem Besuch der berühmten Barock-Krippe mit bis zu 80 cm großen Gliederpuppen, die die Geburt Jesu in der Schifferstadt Laufen erleben lassen
- die historische Altstadt zeigt in heute wieder prächtiger Renovierung den berühmten Inn-Salzach-Baustil, auch venezianischer Baustil  genannt
- der berühmteste Sohn der Stadt ist der Maler Johann Michael Rottmayr (1654–1730), Salzburger Barockmaler und kaiserlicher Hofmaler


zu den Bildern Abtsdorf - Abtsdorfer See
zu den Bildern der weihnachtlichen Barockkrippe in der Stiftskirche
zu den Bildern "Alter Friedhof" an der Kapuzinerkirche
bei Fragen
 

Bilder - Fotos

Laufen
Alter Friedhof an der Klosterkirche

Mit dem Salzburger Erzbischof Paris Lodron kommen 1647 Kapuziner der Tiroler Provinz zur Seelsorge nach Laufen. Auf Wunsch der Bevölkerung gründet Fürsterzbischof Guidobald Graf Thun 1656 das Kapuzinerkloster und stellt dafür einen Teil seines Schlossgartens zur Verfügung.
1828: Der an der Stiftskirche gelegene Friedhof der Stadt ist hoffnungslos überbelegt. Es bietet sich an, einen Teil des außerhalb der Stadtmauern gelegenen Klostergartens als neuen Friedhof anzulegen.
Mit der letzten Urnenbestattung 1983 endet dann die Zeit der Bestattungen im Friedhof am Kapuzinerkloster, da zwischenzeitlich wieder wegen Platzproblemen außerhalb der Stadt ein neuer Friedhof angelegt ist.