Skip to main content

Interessantes in Kurzform aus dem Berchtesgadener Land mit Rupertiwinkel - dem Südosten Bayerns
  mehr lesen  - bitte hier klicken  

Ein Lichtphänomen - mystisch-unbegreiflich beeindruckend

Das Teufelsloch am Lattengebirge: Nur an wenigen Tagen im Jahr, so auch um den 21. November bricht das Licht der spätherbstlichflach stehenden Sonne bei ihrer früh-nachmittäglichen Wanderung über das Lattengebirge für einige Minuten mit ihren Strahlen durch das sog. „Teufelsloch“, ein Felsentor in einer buckelartigen Erhebung etwa zwischen dem „Alpgarten“ und der „Montgelas-Nase“. Schon die „Wanderung“ der Sonne über die zerklüftet-eigenartigen Kalkfelsformationen bringt ganz besonderes Licht, bis dann am „Höhepunkt“ die Sonne tief direkt hinter dem Teufelsloch steht, ihre Strahlen sich aus dem Felsloch heraus zu einem riesigen Stern formieren und das Licht hinter dem Lattengebirge am Felsenkamm einen goldenen Lichtsaum prägt.

Neu eingestellte Fotos - für kurze Zeit hier zu finden
es lohnt sich, immer wieder vorbeizuschauen

mehr Bilder zu den Themen in den Ordnern der Bildergalerien
oder in der Profi-Suche